Menü
Kinderhort, Kinderbetreuung, Kinder hüten
  • Spielen, Lachen, Freude haben

  • kindgerechtes Spielen und Lernen

  • Zeichen, Malen und Kreativ sein

  • soziale Kontakte und Freunde finden

  • Reden, Austauschen und Zuhören

  • Zusammengehörigkeit und Freude

Organisatorisches zu den Spielgruppen

  • Die ersten 2-3 Morgen spielen wir zusammen und lernen uns spielerisch kennen.
  • Wenn ich mein Mami am Anfang noch etwas mehr benötige, darf sie die erste Zeit selbstverständlich in der Spielgruppe bleiben. 
  • Wenn ich einmal krank bin oder nicht kommen kann, meldet mein Mami mich ab.
  • Wenn die Spielgruppenleiterin einmal krank sein sollte, fällt die Spielgruppe leider aus.
  • Wir basteln nicht immer, sondern leben unsere Fantasie schon einmal selber aus und machen auch einmal etwas ganz alleine.
  • Ich bringe einen gesunden Znüni mit!
  • Am Geburtstag darf's auch einmal etwas Süsses sein.
  • Znüni, Finken und Windeln nehmen wir von zu Hause mit. Unsere Kleider sind nicht die neusten, die werden auch einmal farbig oder voller Leim.
  • Für das Geburtstagskind feiern wir jeweils ein kleines Ritual. Sein Mami darf auch gerne einen Geburtstagsznüni für alle mitbringen. Ist total freiwillig!

 

Herzlichen Dank

Andrea Meier
dipl. Spielgruppenleiterin